Dauergrabpflege

Dauergrabpflege

Der Dauergrabpflegevertrag wird zwischen dem Kunden und der Friedhofsgärtnerei abgeschlossen. Hierbei entscheidet der Kunde, welche Leistungen er in Anspruch nehmen möchte.

Zu den Leistungen zählen u. a.:

Anlage und Gestaltung der Grabstätte
Regelmäßige Pflege (sauber halten, gießen, schneiden)
Jahreszeitlich wechselnde Bepflanzung
Grabschmuck zu Gedenktagen
Beheben von Einsenk- und Wildschäden

Die Gesellschaft für Dauergrabpflege Westfalen-Lippe mbH verwaltet als Treuhandstelle die festgelegte Vertragssumme, die als Einmalzahlung auf ein Treuhandkonto eingezahlt wird. Dieser Betrag wird mündelsicher angelegt; anfallende Zinsen werden dem Konto gutgeschrieben und vertragsgemäß bei der Grabpflege verwendet. Die Bezahlung des beauftragten Friedhofsgärtners erfolgt automatisch durch die Gesellschaft. Außerdem kontrollieren qualifizierte Mitarbeiter die Ausführung der vereinbarten Leistungen.

Informieren Sie sich auch über die Möglichkeit, die Vertragssumme in Teilzahlungsbeträgen anzusparen. Wir erteilen Ihnen gerne weitere Auskünfte in unserem Fachgeschäft, wo Sie auch die entsprechenden Vertragsunterlagen erhalten.